Lärmkonflikt

25 zu 24: Freiburger Gemeinderäte beschließen Kommunalen Ordnungsdienst

Joachim Röderer , Florian Kech

Von Joachim Röderer (Text), Florian Kech (Videos)

Di, 26. November 2013 um 22:46 Uhr

Freiburg

Knapper geht es nicht: Mit 25 zu 24 Stimmen hat der Freiburger Gemeinderat nach einer leidenschaftlich geführten Debatte beschlossen, dass ein Kommunaler Ordnungsdienst eingeführt wird.

Es ist lange her, dass im Freiburger Gemeinderat bei einem wichtigen Thema eine so knappe Entscheidung gefallen ist. Mehr als drei Stunden hatten die Stadträtinnen und Stadträte über den Konflikt um den Lärm in der Altstadt debattiert (Liveticker zum Nachlesen). Am Ende hat eine einzige Stimme Mehrheit bei den vollzählig anwesenden 48 Gemeinderäten den Ausschlag gegeben: Freiburg bekommt nun einen Kommunalen Ordnungsdienst (KOD).

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ