Prozessauftakt am Landgericht

53-jähriger Taxifahrer gesteht Kindesmissbrauch und Kinderpornografie

Annika Sindlinger

Von Annika Sindlinger

Fr, 13. September 2019 um 08:50 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-Plus Ein 53 Jahre alter Taxifahrer aus dem Markgräflerland soll über Jahre hinweg die Tochter einer Freundin missbraucht haben – auch im gemeinsamen Urlaub. Teilweise filmte er seine Taten.

Immer wieder und über mehrere Jahre hinweg soll sich ein 53-jähriger Angeklagter aus dem Markgräflerland an vier Kindern vergangen haben. Seine Opfer waren zur Tatzeit zwischen neun und zwölf Jahre alt. Nun muss er sich vor der Jugendkammer des Landgerichtes unter Vorsitz von Richter Stefan Bürgelin, seiner Kollegin Yvonne Puchinger und zwei Schöffen verantworten. Zum Prozessauftakt zeigte er sich geständig und räumte den sexuellen Missbrauch und die Verbreitung von Kinderpornografie ein. Damit ersparte er einigen Geschädigten die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ