Keime im Wasser

Ab sofort Badeverbot im Baggersee in Nonnenweier

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. August 2020 um 12:54 Uhr

Schwanau

Die Gemeinde Schwanau sperrt ab sofort den Baggersee beim Anglerheim Nonnenweier für den Badebetrieb. Es wurde eine zu hohe Keimbelastung festgestellt.

Bei einer aktuellen Prüfung des Wassers im Nonnenweirer Baggersee beim Anglerheim sind zu hohe Keimzahlen festgestellt worden. Darum sperrt die Gemeinde Schwanau den See ab sofort für den Badebetrieb.

Die Schwanauer Baggerseen werden in regelmäßigen Abständen labortechnisch überprüft, teilt die Gemeinde mit. Die aktuelle Überprüfung habe ergeben, dass der Baggersee beim Anglerheim eine zu hohe Keimbelastung aufweist. Diese Verkeimung kann gesundheitsgefährdend sein, so die Mitteilung der Gemeinde.

Deshalb spricht sie von Freitag an, 14. August, bis auf weiteres ein Badeverbot für diesen Baggersee aus. Um den See herum wird dies mit Absperrband und entsprechende Beschilderungen deutlich gemacht.

Gleichzeitig betont die Gemeinde, dass das Baden von Hunden in diesem See grundsätzlich verboten und zu unterlassen ist.