140 Betten

Absage an Hotelpläne in der Dreiländergalerie

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mo, 22. April 2019 um 17:00 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Die Cemagg hatte Weil am Rhein eine Nutzungsänderung vorgeschlagen: Ein Hotel mit 140 Betten sollte in der Dreiländergalerie entstehen. Doch die Stadt sagt nein.

Im Nutzungskonzept der Dreiländergalerie ist derzeit wohl noch einiges im Fluss – mit dem Nennen von Mietern hält sich die Cemagg nach wie vor bedeckt. Über die eher vage Angabe hinaus, dass rund die Hälfte der Flächen vermarktet sei, ist aus Karlsruhe nichts zu erfahren. Bisher ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ