Ettenheim-Münchweier

Abscheuliche Tat: Kaninchen getötet und zur Schau gestellt

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Di, 11. Juni 2019 um 18:14 Uhr

Ettenheim

Unbekannte sind am Samstagabend auf ein Grundstück an der Hauptstraße zwischen Münchweier und Ettenheimmünster eingedrungen, haben ein weißes Kaninchen getötet und es am Gartenzaun aufgehängt.

Ein weiteres graues Kaninchen wird seither von der Familie vermisst. Die Familie hat bei der Polizei Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Tierquälerei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ