Ortenaukreis

Fall Gurki ist gelöst: Wer hat die Essiggurke bestattet?

Roland Spether

Von Roland Spether

Fr, 17. Juni 2016 um 16:53 Uhr

Achern

Mann bestattet Gewürzgurke im Wald: Diese Meldung aus Achern hat ein gewaltiges Medienecho ausgelöst. Steckt eine Essiggurken-Sekte dahinter oder gar die Gurki-Mafia? Nein.

Frau erschaudert beim Spaziergang mit Hund! Heimliches Begräbnis im Wald! Polizei bewahrt kühlen Kopf! Die Schlagzeilen in den Medien überschlugen sich fast. Auch die BZ titelte unter der Überschrift "Mann bestattet Gewürzgurke – und löst Polizeieinsatz aus". Jetzt stellte sich heraus, dass Ursache der entsprechenden Polizeimeldung über eine angebliche Gurkenbestattung ein Schülerscherz war. Damit ist der Begräbnisfall aufgeklärt.

Patrick Bergmann von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Offenburg legte den jungen "Bestattern" ans Herz: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ