Afrikaner fürchten weitere Anschläge

Dagmar Wittek und unseren Agenturen

Von Dagmar Wittek & unseren Agenturen

Di, 13. Juli 2010

Ausland

74 Menschen werden bei Bombenattentaten auf Fußballfans getötet. Zu den Taten bekennen sich somalische Islamisten.

KAMPALA. Bei Bombenanschlägen auf Fußballfans in der ugandischen Hauptstadt Kampala sind seit Sonntagabend mindestens 74 Menschen getötet worden. Unter den Toten ist auch ein US-Bürger. Ein Deutscher wurde leicht verletzt. Die Polizei geht von einem Terrorakt aus. Am Abend bekannten sich radikalislamistische Extremisten aus Somalia, die sogenannten Al-Shabaab-Milizen, zu den Attentaten.

Aus Angst vor weiteren Anschlägen patrouillieren in Kampala nun Militärfahrzeuge und Polizei. Die Bomben waren in einem äthiopischen Restaurant und einem Rugby Club, in denen Fußballfans das Endspiel der Weltmeisterschaft in Südafrika beobachteten, detoniert.
Bereits 1998 war es zu Anschlägen in Afrika südlich der Sahara gekommen: auf die US-Botschaften in Nairobi und Daressalam. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung