Wirtschaftsforscher Raffelhüschen

"Alter ist kein Verdienst"

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Mo, 04. Februar 2019 um 20:07 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Der Freiburger Volkswirt Bernd Raffelhüschen hält nichts von Arbeitsminister Heils Plänen für eine Grundrente. Im Interview begründet er seine Ablehnung.

Die Grundrenten-Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) stoßen auf ein geteiltes Echo. Der Freiburger Ökonom Bernd Raffelhüschen lässt im Gespräch mit Barbara Schmidt kein gutes Haar an Heils Vorschlägen.

BZ: Wer mindestens 35 Jahre gearbeitet hat, aber nur den Mindestlohn verdient hat und deshalb im Alter eine Mini-Rente bekommt, soll bessergestellt werden. Was halten Sie von Heils Plänen?
Raffelhüschen: Nichts. Die Pläne sind an Absurdität eigentlich nicht zu übertreffen.

BZ: Warum?
Raffelhüschen: Weil sie jedes Grundprinzip in der Sozialpolitik brechen, das wir haben.

BZ: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung