Account/Login

Naher Osten

Angehörige entführter Israelis nach Hamas-Überfall: "Mein halber Kibbuz ist in Gaza"

Maria Sterkl & dpa

Von & dpa

Mo, 09. Oktober 2023 um 17:40 Uhr

Ausland

BZ-Abo Wie viele Menschen die palästinensischen Terroristen aus Israel verschleppt haben, ist noch unklar. Angehörige fühlen sich von den Behörden alleingelassen. Unter den Geiseln befinden sich auch Deutsche.

Ein palästinensischer Terrorist entfüh...legram im Netz veröffentlichten Video.  | Foto: - (AFP)
Ein palästinensischer Terrorist entführt einen Besucher des Technofestivals Supernova. Die Aufnahme stammt aus einem auf dem Nachrichtendienst Telegram im Netz veröffentlichten Video. Foto: - (AFP)
1/2
Am frühen Samstagmorgen hörte Galit Dan ihre Tochter Noya zum vorerst letzten Mal. "Mama, da sind Leute im Haus, sie machen Krach, ich hab’ solche Angst", flüsterte die 13-Jährige ins Telefon. Dann brach die Verbindung ab.
Niemand weiß, ob die Verschleppten noch am Leben sind
Noya hatte den Freitagabend mit ihrer Oma, Galits Mutter, verbracht und bei ihr übernachtet. Am frühen Morgen gingen die Sirenen los. Raketenalarm ist angstvolle Routine in Nir Oz, einem 400-Einwohner-Kibbuz nahe der Grenze zum Gazastreifen im Süden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.