Gerichtsprozess

Angeklagter will aus Angst mit Eisenstange auf Freiburger Landwirt eingeschlagen haben

Hannah Steiert

Von Hannah Steiert

Mi, 08. Februar 2023 um 17:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Vor dem Landgericht Freiburg hat der Prozess gegen einen 20-jährigen Erntehelfer begonnen. Er soll einen Bauern, bei dem er arbeitete, mehrfach gegen Kopf und Arme geschlagen haben.

Wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung wird vor dem Landgericht Freiburg unter dem Vorsitz von Richter Stefan Bürgelin verhandelt. Auch wenn bisher nur wenige Zeugen zu Wort kamen, entstehen vor Gericht zwei unterschiedliche ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung