BZ-INTERVIEW

Angestellte Lehrerin: "800 Euro weniger für gleiche Arbeit"

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Do, 28. Februar 2013 um 20:41 Uhr

Offenburg

Kein gleicher Lohn für gleiche Arbeit: 9000 angestellte Lehrer in Baden-Württemberg fühlen sich gegenüber ihren verbeamteten Kollegen im Nachteil – und treten in den Streik. Auch Andrea Götz aus Offenburg.

Mit einem landesweiten Warnstreiktag kämpfen die 9000 angestellten Lehrer in Baden-Württemberg diesen Freitag um einen Tarifvertrag. Bislang können sie vom Land "nach Gutsherrenart" eingruppiert werden, wie die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) kritisiert. Für die gleiche Arbeit verdienen angestellte Pädagogen im Schnitt 500 Euro weniger als verbeamtete Lehrkräfte. Betroffen ist auch Andrea Götz, die seit 30 Jahren als angestellte Fachlehrerin an der Schule für Körperbehinderte in Offenburg arbeitet - und das zum Einstiegsgehalt. Mit ihr sprach Helmut Seller.

BZ: Frau Götz, wofür streiken Sie?
Götz: Zum einen für eine Lohn- und Gehaltserhöhung, zum anderen für eine neue Entgeltordnung für Lehrkräfte, die es bislang im Tarifvertrag der Länder nicht gibt. Der Arbeitgeber kann also nach Gutdünken den Lohn festlegen. Schon als der Bundesangestelltentarif 2006 in einen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Kommunen und des Bundes (TVöD) und einen für die Länder (TVL) aufgesplittet wurde, brachte das für uns erhebliche Verschlechterungen. Wenn wir bis dahin gestreikt haben, waren wenigsten die bei den Kommunen angestellten Müllwerker und Krankenschwestern dabei – das war ein ganz anderes Druckmittel, als wenn ein paar Lehrer auf die Straße gehen. Bei uns in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung