Bundeswehr-Skandale

Annegret Kramp-Karrenbauer steht unter Druck

Jan Dörner

Von Jan Dörner

Di, 02. März 2021 um 10:35 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Mit "eisernem Besen" wollte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer beim KSK nach zahlreichen Skandalen durchkehren. Diese Woche muss sie zeigen, ob sie auch die Kraft dazu hat.

Vor einer ungemütlichen Woche geht es für Annegret Kramp-Karrenbauer raus aus Berlin. Die Verteidigungsministerin besucht die Soldatinnen und Soldaten, die in Masar-I-Scharif in Afghanistan im Einsatz sind. Die Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt spricht mit Kommandeuren, Soldaten und Mechanikern. Sie lässt sich Hubschrauber zeigen und die Abwehr von Drohnen demonstrieren. Der eintägige Truppenbesuch vergangenen Freitag ist von Bedeutung: Er ist wegen der Pandemie nicht nur Kramp-Karrenbauers erste Reise zu Soldaten im Auslandseinsatz seit mehr als einem Jahr. Eine Entscheidung über den Verbleib der Bundeswehr am Hindukusch drängt. Die Ministerin will, dass der Bundestag das am Monatsende auslaufende Mandat verlängert.
Der Afghanistan-Einsatz ist nur eine Großbaustelle, die Kramp-Karrenbauer beschäftigt. Zurück in Berlin muss die 58-Jährige am Mittwoch im Verteidigungsausschuss des Bundestags erklären, wer für den Munitionsskandal beim Kommando Spezialkräfte (KSK) verantwortlich ist. Soldaten hatten dort vergangenen Frühjahr offenbar über Wochen die Möglichkeit, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung