Account/Login

Freiburg

Anwälte protestieren gegen Anfeindungen im Hans-Bunte-Fall

Stefan Hupka
  • Mi, 24. Juli 2019, 21:00 Uhr
    Freiburg

     

Immer wieder werden Anwälte wegen ihrer Arbeit bedroht. Auch im Prozess um eine mutmaßliche Gruppenvergewaltigung in Freiburg. Nun melden sich Vertreter zu Wort – und kritisieren auch die Berichterstattung.

Unentbehrlich vor Gericht:  Verteidiger  | Foto: Ingo Bartussek
Unentbehrlich vor Gericht: Verteidiger Foto: Ingo Bartussek
Drohungen gegen Verteidiger, die Mandate in Strafprozessen übernehmen, sind Straftaten. Darauf haben die Rechtsanwaltskammer Freiburg und der Anwaltsverein hingewiesen. Zudem träfen solche Drohungen "nicht lediglich einzelne ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar