ARaymond schließt letzte Baulücke

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Do, 13. September 2018

Weil am Rhein

BZ-Plus Automobilzulieferer investiert zehn Millionen Euro in die Erweiterung der Kunststoffproduktion / Sehr gute Auftragslage.

WEIL AM RHEIN. Nach dem Bau der neuen Metallvorfertigung im Rheinvorland investiert der weltweit operierende Automobilzulieferer ARaymond nun auch in den Ausbau der Kunststoffproduktion kräftig. Den symbolischen Startschuss für einen Erweiterungsbau gab OB Wolfgang Dietz gestern, Mittwoch, gemeinsam mit Planern, Firmen- und Bauverantwortlichen.

Ulrich Präg, Produktionsleiter Kunststoff und Montage bei ARaymond, erläuterte, dass ein überdurchschnittliches Wachstum in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Neuaufträgen einen Ausbau der Kunststoffproduktion notwendig machen. Das Projekt sei planerisch sehr anspruchsvoll, werde es doch auf der letzten auf dem Weiler Werksgelände verbliebenen Baulücke zwischen drei bestehenden Gebäuden realisiert, an ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ