Arbeitsreiche Ostertage für die Polizei

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 27. April 2011

Freiburg

Zahlreiche Gewalttaten.

Jede Menge zu tun hatte die Polizei über die Osterfeiertage. So wurde etwa ein übler Vorfall am Ostersonntag gegen 18 Uhr aus dem Stadtteil Rieselfeld gemeldet. Ein dreijähriges Kind, das zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Straße rannte, war von einem Pkw angefahren worden. Das Kind wurde verletzt. Der Vater des Kindes kam hinzu und verprügelte die Autofahrerin so, dass sie ins Krankenhaus musste. Auch das Kind musste ärztlich versorgt werden.
Zwischen Karsamstag und Dienstag wurden zahlreiche Einbrüche gemeldet. Rasch zugeordnet ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung