Leute und Listen

Atai Keller von der Kulturliste Freiburg: "Davon haben alle Freiburger etwas"

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 27. April 2019 um 09:26 Uhr

Freiburg

Am 26. Mai wird ein neuer Gemeinderat gewählt. In Freiburg treten 18 Listen an. Welche Positionen vertreten sie? Heute: Atai Keller, Spitzenkandidat der Kulturliste Freiburg.

BZ: Knapp 6000 Menschen arbeiten in Freiburg in der Kultur- und Kreativwirtschaft – was tun Sie denn für die überwiegende Mehrheit?

Keller: Vom Stärken der Kultur haben alle Freiburger etwas. Zum Beispiel ist der Museumseintritt im Jubiläumsjahr bis 26 Jahre frei. Und Auseinandersetzung mit Kultur bringt jeden weiter.

BZ: Wofür steht Ihre Liste?

Keller: Wir verstehen Kultur als Summe aller Lebensäußerungen. Kultur muss Pflichtaufgabe werden, sie sichert unsere Überlebensfähigkeit und ist Garant einer demokratischen Gesellschaft.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ