Amtsgericht Freiburg

Auch der Besitz einer unvollständigen Waffe ist strafbar

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Sa, 23. Mai 2020 um 09:55 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein 41-jähriger Freiburger wurde mit einer Kleinschrot-Pistole erwischt. Weil der Mann die Geldauflage nicht zahlen konnte, musste er sich nun wegen illegalen Waffenbesitzes vor Gericht verantworten.

Wenn die Erlaubnis fehlt, ist auch der Besitz einer zerlegten und unvollständigen Pistole strafbar. Dies erfuhr ein 41-Jähriger aus Freiburg, nachdem in seinem Büro eine halbautomatische Pistole entdeckt worden war. Zwar wurde das Strafverfahren vorläufig gegen 2500 Euro Geldauflage eingestellt, doch nach Überweisung von 1500 Euro ging dem Mann das Geld aus. Deshalb musste sein Fall erneut aufgerollt werden. Nun wurde er vom ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ