Corona-Pandemie

Auch der Freiburger Erzbischof sagt den Neujahrsempfang 2022 ab

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Fr, 19. November 2021 um 12:03 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Pandemie legt zunehmend das gesellschaftliche Leben wieder lahm. Ein Opfer sind die Neujahrsempfänge. Die Erzdiözese verzichtet wie schon 2021. Andere Veranstalter schwanken noch.

Nach der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein hat auch die Erzdiözese ihren traditionellen Neujahrsempfang coronabedingt abgesagt. Die Freiburger Stadtverwaltung und die Parteien zögern noch und kündigen ihre Entscheidung zeitnah an. Die Uni-Klinik, die ebenfalls regelmäßig zum Neujahrsempfang mit hochkarätigen Gästen lädt, hat für 2022 noch nicht einmal Planungen. "Das hat bei uns momentan nicht Priorität 1", meint Sprecher Benjamin Waschow.
Die IHK ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung