Coronavirus

Auch im Juli gibt es im Kreis Lörrach Impfangebote ohne Termin

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 30. Juni 2022 um 12:04 Uhr

Kreis Lörrach

In Zell, Lörrach, Maulburg, Schopfheim und Weil am Rhein gibt es im Juli offene Impftermine. Verimpft werden die mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna sowie der Protein-Impfstoff von Novavax.

Das Impfteam des Landkreises bietet weitere Corona-Impfungen ohne Terminvereinbarung an. Am Freitag, 1. Juli, wird in Zell von 14.30 bis 18 Uhr bei Schmidt’s Markt (Teichstraße 2b) geimpft, am 2. Juli und am 30. Juli, 9.15 bis 13 Uhr, auf dem Vorplatz des Landratsamts (Palmstraße 3) in Lörrach.

Weitere Termine gibt es am 8. Juli und am 22. Juli in Maulburg (Impfstützpunkt, Alte Alemannenstraße 7, 14.30 bis 18 Uhr) , Schopfheim (15. Juli, 14.30 bis 18 Uhr, die Örtlichkeit steht noch nicht fest) und Weil am Rhein (16. Juli, Rathausvorplatz, 9.15 bis 13 Uhr).

Ausweis nicht vergessen

Geimpft werden alle Personen ab fünf Jahren, teilt der Landkreis mit. Angeboten werden die mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna sowie der Protein-Impfstoff von Novavax. Dieser ist nur für Personen ab 18 Jahren verfügbar. Möglich sind Erst- und Zweitimpfungen ab fünf Jahren sowie Boosterimpfungen ab zwölf Jahren. Jugendliche unter 16 Jahren werden nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten geimpft.

Benötigt wird ein Identitätsnachweis und wenn möglich der Impfpass, bei Zweit- und Auffrischungsimpfungen der Nachweis der vorherigen Impfung. Beschleunigt werden kann der Ablauf, indem Aufklärungsmerkblatt sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen – zu finden auf der Kreis-Webseite – ausgefüllt mitgebracht werden.