Account/Login

Sozialdemokraten

Auf und Ab im SPD-Wahlkampf: Ein Besuch an der Freiburger Basis

Stefan Hupka
  • Fr, 11. August 2017, 00:00 Uhr
    Südwest

BZ-Plus Die Genossen sind ganz benommen von ihrer Berg- und Talfahrt – ein Wiederbesuch an der SPD-Basis, ein halbes Jahr nach dem Martin-Schulz-Hype. Ab Freitag sind Wahlplakate auch in Freiburg erlaubt.

Mit Posterboy Schulz: Daniel Becker (2...Freiburger Juso-WG Ende Mai in Berlin   | Foto: Dirk Bleicker
Mit Posterboy Schulz: Daniel Becker (2. v. l.) und seine Freiburger Juso-WG Ende Mai in Berlin Foto: Dirk Bleicker
Für einen Wahlkämpfer ist es wie Advent. Du wachst am anderen Morgen auf, und deine Stadt hängt voll – mit Plakaten. Daniel Becker kann es kaum erwarten. Andere mokieren sich über die Schönheitskonkurrenz an den Straßenlaternen, regelmäßig alle paar Jahre. Becker dagegen schwärmt davon. "Das ist eine schöne, spannende, politisierte Zeit."
An diesem Freitagabend ist es soweit, von da an sind Wahlplakate in Freiburg behördlich erlaubt. Punkt 16 Uhr wird der örtliche Juso-Chef mit einer Gruppe Freiwilliger losziehen und das Städtchen neu tapezieren – mit den Gesichtern seines Wahlkreisbewerbers ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar