B31

Autofahrer gerät in der Löffeltalkurve in den Gegenverkehr und kollidiert mit einem Laster

BZ-Redaktion & Cathleen Ganz

Von BZ-Redaktion & Cathleen Ganz

Fr, 29. November 2019 um 18:33 Uhr

Breitnau

Ein Schwerverletzter und ein hoher Schaden sind die Bilanz eines Zusammenstoßes auf der B 31 im Bereich der Löffeltalkurve.

Wie die Polizei berichtet, war der Grund für den Unfall am Donnerstag gegen 10.30 Uhr, dass ein Autofahrer mit erhöhter Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn von der Überholspur auf die Gegenfahrbahn gelangte und mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidierte.

Während der 51 Jahre alte Lkw-Fahrer unverletzt blieb, wurde der 25 Jahre alte Autofahrer bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils rund 50 000 Euro.

Durch den Unfall musste die B 31 vorübergehend voll gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen konnte der Verkehr nur einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Der Verkehr in Richtung Freiburg wurde ab Hinterzarten durch die Straßenmeisterei über die B500 umgeleitet. Zum Auffangen auslaufender Betriebsstoffe war der Einsatz der Feuerwehr Hinterzarten erforderlich.