Ein Roman, entstanden aus Briefen

Martina Faller

Von Martina Faller

Do, 14. Juni 2012

Bad Krozingen

Helga Eberle lässt mit ihrem historisch-biographischen Roman ein Stück Bad Krozinger Geschichte lebendig werden.

BAD KROZINGEN. "Er hat die schönsten und besten Festtagstorten kreiert", heißt es in Helga Eberles historisch-biographischem Roman über Julius Dirr. Älteren Bad Krozingern ist das Café und die Konditorei Dirr sicherlich noch ein Begriff. Es stand in der damaligen Hauptstraße, Ecke Grabenstraße. Das Rezeptbuch ist zusammen mit einer Schachtel alter Briefe in den Besitz von Helga Eberle übergegangen, die daraus ein lesenswertes Buch gemacht hat. In ihm lässt sie die Familie Dirr und damit ein Stück Bad Krozinger Geschichte wieder lebendig werden.

Der Karton mit Briefen von Julius Dirrs Mutter Katharina waren schon für den Sperrmüll bereitgestellt, als sie Helga Eberle in die Hände fielen. Klothilde, eine der Dirr-Töchter, war ihre Schwiegermutter, der sie auch nach dem Scheitern der Ehe mit deren Sohn verbunden blieb. Als nach Klothildes Tod das Haus in der Grabenstraße verkauft und abgerissen werden ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung