Commerzbank

Gangster sprengen Geldautomat in Bad Krozingen – und fliehen ohne Beute

hpm/BZ

Von Hans-Peter Müller & BZ-Redaktion

Di, 16. Juli 2019 um 17:06 Uhr

Bad Krozingen

Böse Überraschung für die drei Mitarbeiter der Bad Krozinger Filiale der Commerzbank: In der Nacht hatten Gangster einen Geldautomaten im Vorraum gesprengt. Beute erzielten sie wohl keine.

Als die Mitarbeiter am Dienstag morgen das Gebäude am Lammplatz 12 für die Kunden öffnen wollten, war dieses von der Polizei großräumig gesichert. In der Nacht hatten Gangster versucht, einen Geldautomaten zu sprengen.

Um 4.32 Uhr waren die Feuerwehr Bad Krozingen und die Abteilung Schlatt alarmiert worden. In einer Bankfiliale war ein Brand ausgebrochen. Man rückte in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ