Erdwärmeprojekt

Badenova plant Probebohrungen beim Rimsinger Ei

Ulrike Ehrlacher

Von Ulrike Ehrlacher

Di, 15. September 2009 um 17:03 Uhr

Ihringen

Skeptisch reagierten die Ihringer Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung gegenüber den Plänen des Energieversorgers Badenova, auf Breisacher Gelände am Rimsinger Ei künftig in mehreren tausend Meter Tiefe Erwärme zur Strom- und Wärmeproduktion zu nutzen.

Befürchtungen wegen möglicher Erdbeben (auch im Hinblick auf das nahe Atomkraftwerk in Fessenheim) wurden laut, auch gab es Bedenken, dass es Probleme beim Grundwasser geben könnte.
Dabei ging es in der jüngsten Ratsrunde lediglich um die Information. Die Badenova will den Standort näher definieren und entwickeln und beabsichtigt deshalb geophysikalische Probebohrungen.
Bürgermeister Martin Obert ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung