Basler Norden

325.000 Quadratmeter Entwicklungsgebiet

Michael Baas

Von Michael Baas

Mi, 31. August 2016

Basel

Auf dem Klybeckareal, einst Hauptsitz der in Novartis, BASF und anderen aufgegangenen Ciba-Geigy werden große Flächen für die Stadtentwicklung frei / Erste Bauten 2023.

BASEL. Der Basler Norden ist städtebaulich in Bewegung. Tatsächlich sind die Industrie- und Hafenareale an Rhein und Wiese in Kleinbasel die größte zusammenhängende Entwicklungsfläche des Kantons. Eines der Vorhaben da ist "Klybeck plus"; der Titel steht für die Transformation des Firmenareals der nach 1996 in Novartis, BASF und anderen Firmen aufgegangenen Ciba-Geigy. Mit rund 325 000 Quadratmetern ist es das größte Entwicklungsgebiet in Basel überhaupt und für die Stadt von "großer Bedeutung", sagte Kantonsbaumeister Beat Aeberhard in einer Beteiligungsveranstaltung am Samstag.

Die Geschichte
Im frühen 19. Jahrhundert war das Gebiet noch Überflutungsgebiet für Wiese und Rhein. Im Zuge der fortschreitenden Industrialisierung aber wurde es von 1860 an zum Standort der im Stadtkern zunehmend ungelittenen Farbstoffwerke. So entstand ein Patchwork vergleichsweise kleiner Firmen, die durch wechselseitige Übernahmen und Fusionen nach und nach zum Großbetrieb (Ciba) wurden. Im und nach dem 1. Weltkrieg und der damit verbundenen Ausschaltung der deutschen Konkurrenz beschleunigte sich dieser Aufstieg der Basler Textilchemie, weiß Novartis-Archivar Walter Dettwiler. In den 1920er Jahren entstanden erste große Industriebauten; bis in die 70er Jahre entwickelte sich das Areal schließlich zu der geschlossenen, dicht bebauten Industriezone, als die es heute wahrgenommen wird.

Die Positionen der Eigentümer
Tatsächlich sind inzwischen viele Gebäude auf dem heute der BASF und Novartis gehörenden Areal (Grafik) ungenutzt. Der Ende der 40er-, Anfang der 50er-Jahre entstandene riesige Pharmakomplex mit der signifikanten Backsteinklinkerfassade (großes Foto) am Ostrand zwischen Wiese und Autobahn etwa ist nurmehr eine Hülle. Auch die zeitweise vom US-Konzern Huntsman genutzten Textilchemiegebäude liegen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung