Interview

Baubürgermeister Haag über die Wohnungsnot

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Sa, 11. Mai 2013 um 10:21 Uhr

Freiburg

Freiburgs Stadträte und -verwaltung wollen der Wohnungsnot begegnen. Baubürgermeister Martin Haag, seit Oktober 2010 im Amt, über die Gründe des Wohnungsmangels und was dagegen getan werden kann.

BZ: Herr Haag, wenn es um Bauflächen geht, steht Freiburg ganz schlecht da. Warum eigentlich?
Martin Haag: Sie müssen bedenken, beim letzten Flächennutzungsplan waren die Prognosen völlig andere, etwa bei der Bevölkerungsentwicklung. Da dachte man, Freiburg wächst bis 2012 und dann geht’s bergab mit der Einwohnerzahl. Wenn diese Prognose eingetroffen wäre, hätten wir mit unseren Flächen im Innenbereich sehr gut leben können. Aber es kam anders, und nicht nur Freiburg lag mit seiner Vorratspolitik daneben. Auch bei Bund und Ländern wurden viele Förderprogramme im Wohnungsbau zusammengestrichen, weil man – übrigens auch von Seiten der Wissenschaft – der Meinung war, die Wohnungsfrage sei gelöst. Tja, im Rückblick ist man immer schlauer.

BZ: Das bedeutet also, auf solche Prognosen kann man sich nicht verlassen.
Haag: Das heißt, man muss mit diesen Prognosen kritisch umgehen. Wir wären sicher falsch beraten, wenn wir plötzlich eine komplett andere Strategie fahren und Wohnbauflächen auf Teufel komm raus bauen würden. Es ist vielmehr eine Gratwanderung: Einerseits müssen wir quantitativ genügend Wohnflächen zur Verfügung stellen, andererseits müssen wir das mit Maß und Sinn betreiben. Wir wollen ja nicht in die Situation kommen, dass wir auf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ