Gehörlose Kinder

Beim Benefizturnier des Golfclubs Freiburg kamen 19.000 Euro zusammen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Juni 2019 um 15:00 Uhr

Freiburg

78 Golferinnen und Golfer des Golfclubs Freiburg haben in Zarten für den guten Zweck zum Schläger gegriffen: Der Erlös fließt in die Hals-Nasen-Ohren-Uniklinik und kommt gehörlosen Kindern zugute.

Knapp 19.000 Euro kamen beim Benefiz-Golfturnier des Fördervereins "Taube Kinder lernen hören" im Golfclub Freiburg für gehörlose Kinder zusammen. 78 Golferinnen und Golfer haben für den guten Zweck zum Schläger gegriffen.

Reinerlös soll bei der Forschung an einer Implantat-Technologie helfen

Der Reinerlös fließt direkt dem Implant-Centrum zu, das Teil der Hals-Nasen-Ohren-Uniklinik in Freiburg ist. Hier wird seit mehr als 25 Jahren mit der Cochlea-Implantat-Technologie gearbeitet, mit der insbesondere taube Kinder hören lernen können.