Kommunales Kino

Beim Kinderkurzfilmfestival heißt es: "Klimaschutz beginnt auf dem Teller"

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

So, 24. November 2019 um 21:37 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der kürzeste Film dauert 30 Sekunden, der längste 18 Minuten: So lief das Kinderkurzfilmfestival "Coole Suppe" im Kommunalen Kino in Freiburg.

Gibt’s heute noch Helden? Im Film von Stipe, Vincent, Mia (alle 9) und den anderen Kindern der Klasse 4b der Schönbergschule in St. Georgen schon. Ihr Film war einer von 27, die am Samstag beim Kinderkurzfilmfestival "Coole Suppe" im Kommunalen Kino zu sehen waren. Der Verein "Kommunikation und Medien" hatte das Festival unter anderem mit Unterstützung der Volker-Homann-Stiftung und der Stadt Freiburg organisiert, das Motto war "Klimaschutz beginnt auf dem Teller."

Die Helden der 4b ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ