Account/Login

27. November 1944

Beim Luftangriff auf Freiburg fielen 150.000 Bomben

Joachim Röderer
  • Sa, 20. November 2004, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Der Bombenhagel beim Luftangriff auf Freiburg im November 1944 war enorm. Nachforschungen der BZ kommen zu dem Ergebnis, dass die Zahl um ein Vielfaches höher ist als bislang angenommen.

Die Schadenskarte markiert die Gebäude...enbrand. FOTOS: STADTARCHIV/ SCHNEIDER  | Foto: Ingo Schneider
Die Schadenskarte markiert die Gebäude mit Totalschaden in Schwarz, die mit leichten Schäden in Hellblau. Die Stabbrandbombe (hier im Modell) entfachte den Flächenbrand. FOTOS: STADTARCHIV/ SCHNEIDER Foto: Ingo Schneider
Die Zahl der Bomben, die am Abend des 27. November 1944 auf Freiburg geworfen wurden, war um mehr als das Zehnfache höher als bisher angenommen. Während die Freiburger Geschichtsschreibung bislang von 14 000 Bomben ausging, kommen BZ-Nachforschungen anhand britischer Quellen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar