Antisemitismus

Bekommt die Freiburger Synagoge einen Sicherheitszaun?

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Mo, 20. Januar 2020 um 10:55 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Vor der Synagoge in Freiburg ist Anfang Januar eine Religionslehrerin von einem Unbekannten angegriffen worden. Um solche Attacken zu vermeiden, wünscht sich die Gemeinde einen Zaun.

Auf dem Video der Überwachungskamera, die den Eingangsbereich der Freiburger Synagoge filmt, ist ein ein älterer Mann zu erkennen, der vor der Synagogentüre wütet. Hinter der Türe, unsichtbar für die Kamera, steht wohl eine Lehrerin, die für jüdische Grundschulkinder Religionsunterricht in den Gemeinderäumen gibt.
Kommentar: Es ist gut, dass über die Sicherheit der Synagoge ernsthaft gesprochen wird
Der Mann habe noch versucht, die Türe aufzuhalten, erzählt die Vorsitzende der Israelitischen Gemeinde, Irina Katz. Auf dem Video ist zu hören, wie der Mann durch die Türe schimpft: "Du bist eine ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ