Gengenbach

Beladener Langholzlaster stürzt in den Wald – Fahrer leicht verletzt – rund 20 000 Euro Schaden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 07. Oktober 2020 um 11:11 Uhr

Gengenbach

Die Bergungsarbeiten sollen im Lauf des Mittwoch beginnen. Glück im Unglück hatte der Fahrer eine Langholzlasters, der am Dienstag in den Wald bei Einbach gestürzt ist.

Ein mit Stammholz beladener Sattelzug ist am Dienstagnachmittag im Wald über Gengenbach in den Waldgestürzt und hat sich überschlagen. Der Fahrer kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Auf einem Waldweg, dem Oberer Hüttersbacher Weg, war der Sattelzug mit den Rädern auf das unbefestigte Bankett geraten. Dadurch brach der Untergrund durch das hohe Gewicht teilweise weg und der gesamte Sattelzug wurde gegen 16 Uhr vom eigenen Gewicht nach rechts vom Waldweg gezogen. Das Schwergewicht hat sich hierbei überschlagen und ist im Anschluss auf dem Dach liegend an einem Baum zum Stillstand gekommen.

Der 60 Jahre alte Fahrer konnte sich selbständig aus seiner Fahrerkabine befreien und trug leichte Verletzungen davon. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen der Polizei im Bereich von etwa 20 000 Euro bewegen.

Die Bergungsarbeiten sollen im Verlauf des Mittwochs stattfinden.