Benoit Sittler

scho

Von scho

Sa, 09. Mai 2020

Bildung & Wissen

Der 1950 geborene Elsässer war nach seinem Studium der Geographie und Ökologie in Straßburg und seiner Promotion in Freiburg als Wissenschaftler und Dozent im Bereich Landespflege und Naturschutz tätig, vor allem bei grenzüberschreitenden Projekten. 1978 war er Mitbegründer der französischen "Groupe de Recherche en Ecologie Arctique" und initiierte in diesem Rahmen das seit 1988 an der Universität Freiburg angesiedelten Langzeitprojekt in Grönland über Lemminge.