Bilanz

Besucherzahlen im Lahrer Stadtmuseum : "Da ist noch Luft nach oben"

Mark Alexander

Von Mark Alexander

So, 08. März 2020 um 19:34 Uhr

Lahr

Im Vorjahr sind weniger Besucher als erwartet ins Stadtmuseum gekommen. Bürgermeister Guido Schöneboom erklärt im Gespräch mit der BZ, warum er nun wieder mit 9000 Gästen rechnet.

Das Jahr 2018 stand in Lahr nicht nur für die Landesgartenschau. Es war auch das Jahr, in dem die lange Suche nach einem modernen Museum erfolgreich beendet wurde. Allein am Eröffnungswochenende im Februar strömten 2000 Menschen in die frühere Tonofenfabrik. Auch in der Folge blieb das Interesse mit mehr als 9000 Besuchern groß. Ein Jahr später sind diese Zahlen deutlich gesunken. Nur noch 6300 Museumsgäste hat die Stadt gezählt (die BZ hat berichtet), ein Fünftel davon während der Chrysanthema.
Vergleich mit der Villa Jamm ist schwierig
Ist nach einem anfänglichen Ansturm Normalität eingekehrt? Nein, sagt Bürgermeister Guido Schöneboom auf BZ-Anfrage. "Da ist noch Luft nach oben." Dass ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung