Behörde warnt

Betrüger geben sich im Kreis Lörrach als Finanzbeamte aus

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Fr, 22. Januar 2021 um 15:25 Uhr

Kreis Lörrach

In der Region gibt es eine neue Betrugsmasche: Unbekannte geben sich als Mitarbeiter des Finanzamts Lörrach aus. Die Behörde warnt vor der Masche. Bei der Polizei gibt es noch keine Fälle.

Offenbar versuchen Unbekannte in der Region Geld zu ergaunern, indem sie sich als Mitarbeitende des Finanzamtes Lörrach ausgeben. Wie dessen Vorsteher Frank Salaske berichtet, gebe es einige Fälle, in denen Bürger angerufen wurden, angeblich von Bediensteten der Finanzbehörde. Diese geben an, sie würden Steuerrückstände eintreiben und der Angerufene solle einen Geldbetrag auf ein Konto überweisen. "So gehen wir nicht vor", stellt Salaske klar.

Es handle sich nicht um ein Massenphänomen, sondern einzelne Fälle. Der Amtschef rät, bei solchen Betrugsversuchen keinesfalls zu zahlen, sondern bei Unsicherheit beim Finanzamt selbst nachzufragen. Die Oberfinanzdirektion ist informiert; der Polizei sei die Betrugsmasche noch nicht gemeldet worden, heißt es bei der Pressestelle auf Anfrage.