Lahr / Mannheim

Betrugsprozess gegen Ex-Dekan: Rechnungen werfen viele Fragen auf

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Mi, 12. September 2018 um 19:57 Uhr

Lahr

BZ-Plus 1200 Euro pro Arbeitstag als Freundschaftspreis: Im Betrugsprozess gegen einen katholischen Geistlichen aus Lahr wurden nun die Rechnungen an den Caritasverband beleuchtet.

Worum ging es in den Rechnungen, die der frühere Lahrer Dekan an den Caritasverband gestellt hat? Diese Frage stand am zweiten Tag im Betrugsprozess am Landgericht Mannheim im Blickpunkt. Die Art und Weise, wie E. Beratungsleistungen berechnet hat, für die er letztlich selbst Geld kassierte, wirft viele Fragen auf. Die Antworten des Angeklagten schienen die Richter kaum zu überzeugen.

Die Bilder ähneln sich. Auch am zweiten Verhandlungstag wirkt E. gefasst. Er antwortet ausführlich, zeigt kaum Emotionen. Gleichzeitig bringt ihn das stete Nachhaken ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ