Verhandlung in Mannheim

Betrugsvorwürfe: Lahrer Ex-Dekan steht ab Dienstag vor Gericht

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Di, 11. September 2018 um 07:03 Uhr

Lahr

Betrug in 88 Fällen, Untreue und Urkundenfälschung: So lautet die Anklage gegen einen früheren Dekan aus Lahr. Jetzt beginnt in Mannheim der Prozess.

Der Prozess gegen den ehemaligen Lahrer Dekan E. beginnt heute, Dienstag, am Landgericht Mannheim. Bis Ende November sind 20 Termine angesetzt. Die Vorwürfe wiegen schwer: Betrug in 88 Fällen, Untreue und Urkundenfälschung. Insgesamt 228 000 Euro Schaden soll der katholische Priester verursacht haben. E. sitzt seit Ende vergangenen Jahres in Untersuchungshaft.

Es war ein Schock für die katholische Kirche in Lahr: Mitte 2017 wurde Dekan E., der Leiter der Seelsorgeeinheit an der Schutter, überraschend von seinen Aufgaben entpflichtet. Aus gesundheitlichen Gründen, hieß es zunächst. Ende des Jahres platzte dann die Bombe: Der Vorwurf der persönlichen Bereicherung erhärtete sich, das Erzbistum Freiburg erstattete Anzeige bei der Staatsanwaltschaft. Seitdem sitzt E. in Untersuchungshaft, seitdem herrscht Unruhe in der Seelsorgeeinheit mit ihren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ