Urteil am Amtsgericht

Bewährungsstrafe für Amokfahrt bei Lahr

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Do, 09. Juli 2020 um 12:15 Uhr

Lahr

BZ-Plus Ein 38-Jähriger hat unter Drogen- und Medikamenteneinfluss bei Lahr drei Unfälle verursacht, ein 54-Jähriger ist dabei gestorben. Der Mann erhielt eine Freiheitsstrafe auf Bewährung.

Ein 38-jähriger Mann aus dem Raum Rastatt ist am Mittwoch vor dem Amtsgericht in Lahr zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Richter und Staatsanwaltschaft sahen es als erwiesen an, dass der Angeklagte nach einer Amokfahrt unter Einfluss von Drogen und Medikamenten drei Unfälle verursacht hat. Ein 54-jähriger französischer Autofahrer ist dabei auf dem Autobahnzubringer nach Lahr gestorben.

Einen ganzen Tag nahm sich das Amtsgericht Zeit, um hinter die drei Verkehrsunfälle im Oktober 2019 auf der Autobahn ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung