Bewohner mit Dialekt richtig verstehen

Ulrike Le Bras

Von Ulrike Le Bras

Mi, 20. Oktober 2021

Meißenheim

Erika-Zürcher-Haus hat mit spezieller Sprachschulung Pflegekräfte aus vielen Ländern ausgebildet.

"Mir duet’s Fiedli weh" – dieser Beispielsatz aus der alemannischen Wortschatzkiste kann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Modellprojekts Sprachförderung nun nicht mehr ins Schwitzen bringen. In fröhlicher Runde haben sie zusammen mit ihren Lehrkräften Ewald Hall, Jan-Philipp Holzapfel, Astrid Nothen und Ina Pfau im Erika-Zürcher-Haus den Abschluss ihres Kurses gefeiert.
Denn von April bis Oktober haben die in den Einrichtungen des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung