Natur

Rätsel der Evolution: Warum gibt es Schwärme?

Christian Gruber

Von Christian Gruber

Sa, 05. Juli 2014 um 00:00 Uhr

Bildung & Wissen

Im Schwarm fühlen sich nicht nur Fische und Vögel, sondern oft auch Menschen am besten aufgehoben. Doch wie funktioniert eigentlich ein Schwarm, der ja keinen Steuermann hat?

Wenn im Herbst ein Schwarm Stare auffliegt, dann zeichnet er Figuren und Muster in die Luft: Ein gigantischer Körper scheint sich da am Himmel zu schlängeln und zu knäueln, die Richtung zu wechseln und sich abrupt wieder in einzelne Vögel aufzulösen, die sich wie die Perlen an der Schnur auf den Hochspannungsleitungen reihen oder in einem Baum abtauchen. Fische verwirren mit ihren glänzenden, aneinandergedrückten Leibern, die sich wie in einem Unterwasserballett hin- und herbewegen, ihre Feinde. Und kommen ganze Büffelherden in Bewegung, dann walzt eine kompakte Masse alles nieder, was sich nicht rechtzeitig genug in Sicherheit bringt.

Seit Langem beschäftigt die Wissenschaft die Frage: Wer steuert, wo es doch keinen Steuermann gibt? Tiere haben keine Befehlskette und keinen Funk wie das Militär. Sie verhalten sich instinktiv geordnet. Schon im Jahr 1986 brachte der Forschungsspiele-Entwickler Craig Reynolds von der University of Santa Cruz ein wenig Licht ins Dunkel. Er simulierte am Computer die Bewegungen von künstlichen Kreaturen, die er "Boids" nannte, indem er ihnen drei einfach Regeln einprogrammierte.

Regel Nummer 1: Steuere so, dass du den anderen nicht zu nahe kommst. Regel Nummer 2: Steuere so, dass du ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ