Grenzach-Wyhlen

Birsterminal AG plant neuen Recyclingplatz

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Mi, 12. Dezember 2018 um 17:24 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Geschäftsführer stellt im Hauptausschuss die Pläne für Lager- und Verladeplatz von Mischabbruch vor – IG Hafenlärm befürchtet Belastungen durch Lärm.

Ungute Erinnerungen sind am Dienstag bei einigen Mitgliedern der IG Hafenlärm und des Hauptausschusses geweckt worden: Die Birsterminal AG plant auf dem Hafengelände vis a vis von Grenzach einen Recyclingplatz für Mischabbruch. Geschäftsführer Martin Ticks versuchte, die Bedenken über künftige Lärmbelastungen zu zerstreuen, die bereits vor einigen Jahren wegen eines Schrottverladeplatzes zu Konflikten geführt hatten.

Ticks war bereits bei dem Schrottplatzprojekt beteiligt. Damals hatte es Krisengespräche zwischen deutscher und schweizerischer Seite gegeben, weil die Grenzacher Nachbarn Belastungen durch Lärm und Feinstaub befürchtet hatten. "Und jetzt kommt der wieder und macht was Lärmiges", sagte er lakonisch. Mehr Lärm durch das neue Projekt aber, so Ticks, sei nicht zu befürchten. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ