Account/Login

"Bluthochdruck wird oft zu wenig behandelt"

  • Do, 28. Dezember 2017
    Gesundheit & Ernährung

     

BZ-INTERVIEW mit dem Kardiologen Franz-Josef Neumann über die Auswirkungen eines gesunden Lebensstils auf den Blutdruck.

Franz-Josef Neumann  | Foto: privat
Franz-Josef Neumann Foto: privat

Wenn niedrigere Grenzwerte dazu führen, dass sich die Menschen eher über ihren Blutdruck Gedanken machen, haben sie ihren Zweck erfüllt, sagt Franz-Josef Neumann. Claudia Füßler hat mit dem Freiburger Kardiologen gesprochen.

BZ: Herr Neumann, seit der Änderung der Leitlinie im November haben US-Amerikaner Bluthochdruck, wenn ihr Wert über 130/80 mmHg liegt, in Deutschland wird erst ab 140/90 mmHg von Bluthochdruck gesprochen. Wer hat Recht?
Neumann: ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar