"Glimpflich abgelaufen"

Schulbus stürzt in die Tiefe – 26 Verletzte

Thomas Winckelmann, Karl Heidegger, Sebastian Barthmes, dpa

Von Thomas Winckelmann, Karl Heidegger, Sebastian Barthmes & dpa

Di, 10. März 2009 um 07:55 Uhr

Bonndorf

Auf der schneeglatten B 315 zwischen Bonndorf und Lenzkirch ist ein Schulbus von der Straße abgekommen und sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei wurden 25 Kinder verletzt, vier von ihnen schwer.

Der Unfall ereignete sich um 6.53 Uhr in einer Haarnadelkurve nahe des Bonndorfer Ortsteils Holzschlag im Landkreis Waldshut.

Im Bus waren 39 Schülerinnen und Schüler, die sich allesamt schon vor dem Eintreffen der Rettungskräfte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ