Account/Login

Polarisierende Wahl

Bürgermeisterwahl in Denzlingen: Diskutieren Sie mit!

  • Mi, 17. Mai 2017, 23:19 Uhr
    Denzlingen

     

Die Bürgermeisterwahl in Denzlingen polarisiert, wie die vielen Leserbriefe und Kommentare auf BZ-Online zeigen. Heute können Leser Ihre Meinung nochmal abgeben. BZ-Redakteur Max Schuler diskutiert mit.

1/2
Am Sonnatg, 21. Mai, fällt die Entscheidung bei der Bürgermeisterwahl in Denzlingen im zweiten Wahlgang. Drei Kandidaten stehen auf dem Stimmzettel: Amtsinhaber Markus Hollemann, Thomas Pantel und Christoph Kern. Die Wahl bewegt viele Menschen in Denzlingen, wie die Leserbriefe zeigen, die bei der Badischen Zeitung eingegangen sind:
"Wechselstimmung in der Gemeinde"
Der Ausgang der Bürgermeisterwahl in Denzlingen zeigt als bemerkenswertes Ergebnis, dass beide Mitbewerber 56 Prozent der Stimmen gewannen, Herrn Pantel trennen nur knapp zehn Prozent von Herrn Hollemanns Ergebnis. Trotz der überdimensionierten Hollemann-Wahlwerbung und dem üblichen Amtsinhaberbonus scheint dies auf eine Wechselstimmung in der Gemeinde hinzuweisen. Ich habe den Eindruck, dass dem ein Vertrauens- und Glaubwürdigkeitsproblem zugrunde liegt. In allen Äußerungen des Bürgermeisters ist stets in großen Worten nur von Verdiensten und Erfolgen zu hören. In der Realität jedoch ist immer auch die andere Seite wahr, die der Ehrlichkeit wegen dazugehören sollte. Denn ein gewisses Maß an selbstkritischer Betrachtung verleiht auch den Erfolgen mehr Glaubwürdigkeit. Zudem haben ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar