Video

BZ-Talk: Wie das Immunsystem gegen das Coronavirus aufrüstet

Florian Kech

Von Florian Kech

Mi, 02. Dezember 2020 um 17:44 Uhr

Freiburg

Wer sich einmal mit Covid-19 infiziert hat, könnte hinterher immun sein. Im besten Fall sogar über Jahre. Über ihre Entdeckung sprechen zwei Freiburger Forscher am Mittwoch im BZ-Talk.

Weitere Videos aus der Region finden Sie auf dem YouTube-Kanal der Badischen Zeitung

Es gibt Hoffnung. Schon bald sollen im Kampf gegen die Pandemie mehrere viel versprechende Impfstoffe eingesetzt werden. Es gibt noch eine weitere gute Nachricht: Wer sich einmal mit Covid-19 infiziert hat, genießt hinterher sehr wahrscheinlich eine jahrelange Immunität.

Diese aufsehenerregende Entdeckung machte ein Forscherteam aus Freiburg. Maike Hofmann und Christoph Neumann-Haefelin untersuchen an der Uniklinik die Rolle des Immunsystems im Kampf gegen Infektionskrankheiten. Im BZ-Talk sprechen sie über Antikörper, T-Zellen und ein mögliches Ende der Pandemie.

Moderiert wird das Gespräch von BZ-Redakteur Florian Kech.
Drogen, Kirche und Nahtoderfahrung: Alle BZ-Talks zum Nachschauen