Interview zum Maskenabstauben

Chef Dinkelberg-Schrate: "Das Fell mit der Hundebürste sauber machen"

ebi

Von ebi

So, 05. Januar 2020 um 07:53 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Am 6. Januar veranstalten die Dinkelberg-Schrate ihr traditionelles Maskenabstauben. Chef Jürgen Zöhner hat Elena Borchers verraten, dass die Aktion nicht nur einen symbolischen Charakter hat.

BZ: Die Dinkelberg-Schrate haben das Maskenabstauben 2005 nach Rheinfelden gebracht. Damals haben sie noch fast alleine abgestaubt. Hat sich die Veranstaltung mittlerweile etabliert?
Zöhner: Ja, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung