Hunderte kämpften um die Plätze

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Di, 27. Juli 2010

Dachsberg

Von Beachvolleyball über Leichtathletik bis Geräteturnen: Beim Bergturnfest konnte man sich so richtig austoben.

DACHSBERG. Für den Dachsberg war das 57. Internationale Bergturnfest am Wochenende ein Großereignis der Extraklasse. Der Party- und Showabend am Samstag war ein voller Erfolg (wir berichteten). Ebenfalls am Samstag fanden ein Beachvolleyball-Turnier sowie die Baden-württembergischen Meisterschaften im Staffel-Orientierungslauf statt, der am Sonntag durch die Einzelläufe ergänzt wurde. Am Sonntag zeigten die Sportler vor allem in Leichtathletik und Geräteturnen ihr Können, bei den Mannschaftswettkämpfen und beim abschließenden Wälderturnier.

Rund 200 Teilnehmer, davon ein Drittel Frauen, waren bei den Orientierungsläufen am Start, die Schnupperläufer nicht mitgerechnet, die sich während der beiden Tage melden konnten, um nach einer kurzen Einführung zum Kennenlernen dieser sportlichen Disziplin eine leichte Strecke zu absolvieren.

Am Samstag hatten sich neben den Einzelläufern 63 Zweierstaffeln an den Läufen in dem anspruchsvollen Gelände rund um Wolpadingen beteiligt. Ein ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ