Online-Umfrage

Darum brechen Studierende ihr Studium an der Universität Freiburg ab

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Fr, 17. August 2018 um 10:39 Uhr

Freiburg

Fast jeder dritte Studierende bricht sein Studium ab – sowohl bundesweit als auch in Freiburg. Bachelor und Master haben daran wenig geändert. Die Freiburger Uni wollte nun die genauen Gründe wissen – auch um ihre Beratung anzupassen.

Semesterferien: Die Freiburger Studierenden liegen an der Dreisam oder am Mittelmeer, schwitzen über Hausarbeiten, jobben und machen Praktika, bevor es Mitte Oktober wieder zurück an die Uni geht. Aber längst nicht für alle: Die Abbruchquote, wie es nüchtern statistisch heißt, liegt an deutschen Universitäten im Bachelorstudium bei rund 30 Prozent. Die Bolognareform von 1999, die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung