Kulturdenkmale

Das Breisacher Rheintor hätte beinahe einen Weltkulturerbe-Titel bekommen

Thomas Rhenisch

Von Thomas Rhenisch

Do, 30. September 2021 um 00:00 Uhr

Breisach

BZ-Plus Das Rheintor in Breisach ist eines der schönsten Festungstore aus der Barockzeit. Dass der Rest der Anlage doch nicht von der Unesco ausgezeichnet wurde, änder nichts an der kulturhistorischen Bedeutung.

Um ein Haar wäre es von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt worden: das Rheintor in Breisach, letzter verbliebener Rest der barocken Festungsanlage, mit der der französische Sonnenkönig Ludwig IV. die Stadt am Rhein für seinen Herrschaftsbereich sichern ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung