Restaurants & Hotels

Das Gastgewerbe im Kreis Lörrach braucht eine Perspektive

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Mi, 06. Mai 2020 um 08:09 Uhr

Kreis Lörrach

BZ-Plus Sparflamme: Seit Wochen geht im Gastgewerbe im Kreis Lörrach nicht mehr viel. Der Dehoga-Vorsitzender drängt auf eine Entscheidung, wann die Betriebe wieder öffnen können.

Essen und Trinken gibt es fast nur noch zum Mitnehmen, Übernachtungen sind nur für Geschäftsreisende erlaubt: Das Gastgewerbe kocht wegen der Corona-Pandemie zwangsläufig schon seit mehr als sechs Wochen auf Sparflamme. Das trifft die Betriebe in der Region hart. Fast alle haben Kurzarbeit angemeldet. Alle wünschen sich immer mehr, ihren Geschäften bald wieder ohne Auflagen nachgehen zu dürfen.

Das Gastgewerbe im Landkreis Lörrach sehnt eine Entscheidung der Politik herbei, wann Restaurants, Hotels, Kneipen und Diskotheken ihren regulären Betrieb wieder aufnehmen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ