Freiburg

Das Hi-Fi-Fachgeschäft Polansky schließt – aus Personalmangel

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Fr, 29. November 2019 um 11:23 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Das Freiburger Hi-Fi-Fachgeschäft Polansky schließt Mitte Dezember. Der Grund: Die Inhaber finden kein geeignetes Personal. Trotz des Wegfalls gibt es in der Stadt einige inhabergeführter Geschäfte.

1993 haben sie gemeinsam angefangen: Karl Polansky und Oskar Lamb. Die beiden Hi-Fi-Enthusiasten übernahmen damals das schon seit 1975 bestehende Fachgeschäft für hochwertige Musikwiedergabe in der Merianstraße 5. Nun, nach gut 25 Jahren, stellen sie den Betrieb ein. Bis Mittwoch, 18. Dezember, läuft noch der Räumungsverkauf. Beide hätten gern gesehen, dass der Laden weiterbesteht – doch es habe sich kein Personal auftreiben lassen. Auch andere Hi-Fi-Händler kennen das Problem.

Kunde kaufte Lautsprecher-Boxen für 46.000 Euro ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ